Fahrschule Bickelmann

Fahrschule Bickelmann

Willkommen bei der Fahrschule Bickelmann in Saarbrücken.Unsere Ausbildung ist in allen Klassen gewissenhaft und von hoher Qualität.

Fahrschule Bickelmann

Fahrschule Bickelmann

Unser seit Jahren bestens bewährtes Ausbildungssystem gewährleistet einen maximalen Lernerfolg bei minimalem Aufwand. Das macht Spaß und es erspart Ihnen Zeit und Kosten.

Fahrschule Bickelmann

Fahrschule Bickelmann

Im theoretischen Unterricht wird der Grundstoff sowie der klassenspezifische Zusatzstoff vermittelt. Beim Neuerwerb eines Führerscheins sind grundsätzlich 12 Doppelstunden je 90 Minuten Grundstoff erforderlich.

Fahrschule Bickelmann

Fahrschule Bickelmann

Wir bieten Intensivkurse - zu eurem Führerschein in 14 Tagen! Selbstverständlich bieten wir Ihnen nach Absprache auch die Möglichkeit für Nachschulungen und Aufbauseminare

Führerscheinklassen

ford_smaxNachstehend finden Sie eine Übersicht der aktuell gültigen Führerscheinklassen.

Dieser Tabelle können Sie auch entnehmen, ob Sie den gewünschten Führerschein bei uns erwerben können.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Klasse Beschreibung
bei uns?

A2

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg.

Ja

A

Motorräder ohne Leistungsbeschränkung, in den ersten zwei Jahren bis 25 kW (34PS) und Leistungsmasse nicht höher als 0,16 kW/kg. Ab dem Einstiegalter von 25 entfällt die Leistungsbeschränkung für Führerscheinneulinge.

Ja

A1

Motorräder bis 125 cm³ und 11 kW, für 16- und 17-jährige maximal 80 km/h Höchsgeschwindigkeit

Ja

B

Fahrzeuge bis 3,5 t mit Anhänger bis 750 kg. Anhänger über 750 kg sind erlaubt wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers die Leermasse des Zugfahrzeugs nicht übersteigt. Zulässige Gesamtmasse des Gespanns 3,5 t
(ehemalige Führerscheinklasse 3)

Ja

BE

Kombination aus Zugfahrzeugen der Klasse B und Anhängern, die nicht in die Klasse B fallen

Ja

C

Lastwagen über 3,5 t, Anhänger bis 750 kg (ehemalige Klasse 2)

nein

CE

Lastwagen über 3,5 t, Anhänger über 750 kg

nein

C1

Fahrzeuge mit einer Gesamtmasse von 7,5 t mit Anhänger bis 750 kg

nein

C1E

Fahrzeuge mit einer Gesamtmase von 7,5 t mit Anhänger über 750 kg. Die Gesamtmasse des Anhängers darf nicht höher sein als die Leermasse des Zugfahrzeugs. Gesamtmasse bis 12 t.

nein

D

Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen, Anhänger bis 750 kg

nein

DE

Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen, Anhänger über 750 kg

nein

D1

Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen aber nicht mehr als 16 Fahrgastplätzen.

nein

D1E

Busse der Klasse D1 mit Anhängern über 750 kg

nein

AM

ZWEIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDER (Moped, Mokick) /
DREIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDER / VIERRÄDRIGE LEICHTKRAFTFAHRZEUGE

Ja,
Fahrerlaubnis für Klasse M ist jedoch in Klasse B enthalten

L

selbstfahrende Arbeitmaschinen bis 25 km/h, Zugmaschinen bis 32 km/h, mit Anhänger bis 25 km/h

Ja,
Fahrerlaubnis für Klasse L ist jedoch in Klasse B enthalten

AM

Mindestalter: 16 Jahre alt (ehemalige alte Klasse 4, wenn vor 01.01.1989 erteilt); dreirädrige Krafträder, sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge von nicht mehr als 45 km/h und folgenden Eigenschaften: Hubraum nicht mehr als 50cm³ im Falle von Fremdzündungsmotoren, maximale Nenndauerleistung von nicht mehr als 4kw im Falle von Elektromotoren. Bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektromotoren.

Ja

T

Land und Forstwirtschaftliche Maschinen bis 60 km/h, auch mit Anhänger erlaubt.

nein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen